iRobot Saugroboter Test

Der US-amerikanische Technologiekonzern iRobot baut Roboter für verschiedene Einsatzgebiete. Weltweite Bekanntheit erlangte das Unternehmen durch seine Serviceroboter, die mittlerweile in unzähligen Haushalten ihre Dienste tun. Das gefragteste Robotermodell des 1990 gegründeten Roboterherstellers ist der Staubsaugerroboter „Roomba“, den iRobot im Jahr 2002 auf den Markt brachte und der bis dato weltweit mehr als 10 Millionen Mal verkauft wurde. Das brachte dem intelligenten Haushaltshelfer einen Platz in der „Hall of Fame“, der Ruhmeshalle der Roboter, ein. Die besten Saugroboter der Marke iRobot finden Sie in unserem iRobot Saugroboter Test 2016. Wir haben für Sie die besten Saugroboter miteinander verglichen und präsentieren Ihnen hier die iRobot Saugroboter Testsieger 2016.

Nicht der passende Saugroboter von iRobot dabei? Dann gehts hier zu den iRobot Saugroboter Bestsellern!

Staubsaugerroboter Vergleichstabelle: Die besten Saugroboter von iRobot im Test:

 
MarkeiRobotiRobotiRobotiRobotiRobotiRobotiRobotiRobot
Roomba 790Roomba 780Roomba 770Roomba 760Roomba 650Roomba 630Roomba 620Roomba 585
Aktueller PreisEUR 1.200,00EUR 191,00EUR 149,00EUR 249,99
Bewertung3.8 von 5 Sternen4.0 von 5 Sternen3.9 von 5 Sternen3.5 von 5 Sternen4.1 von 5 Sternen3.8 von 5 Sternen4.1 von 5 Sternen3.3 von 5 Sternen
(10) Bewertungen(672) Bewertungen(250) Bewertungen(79) Bewertungen(2090) Bewertungen(138) Bewertungen(601) Bewertungen(69) Bewertungen
Navigation
Kameragesteuert
Unterstützt virtuelle Wand
Unterstützt Leuchtturm
Anti TangleFunktion
Absturzsicherung
Ladestation Home Base
Bedienung
Programmierfunktion
Fernbedienung
automatisches Aufladen
Reinigung
Spot Reinigungsmodus
HEPA-Filter
Schmutzerkennung
Technische Daten
Lautstärke68 dB68 dB70 dB68 dB68 dB70dB68 dB68 dB
Akkulaufzeit3 Std.3,5 Std.2 Std.2 Std.2,5 Std.2 Std.2,5 Std.2 Std.
Durchmesser / Höhe35 cm / 9,20 cm35 cm / 9,20 cm33 cm / 8,0 cm35 cm / 9,20 cm33 cm / 9,20 cm33 cm / 9,20 cm39,40 cm / 9,20 cm33 cm / 9,0 cm
LieferumfangAeroVac" Series 2-Behälter, Virtual Wall Lighthouses (2x), Selbstauflade-Home Base, Infrarotfernbedienung, Netzteil, wiederaufladbarer Akku, HEPA-Filter (2x), Reinigungswerkzeug, zusätzliche Borstenbürste, zusätzliche flexible BürsteAeroVac" Series 2-Behälter, Virtual Wall Lighthouses (2x), Selbstauflade-Home Base, Infrarotfernbedienung, Netzteil, wiederaufladbarer Akku, HEPA-Filter (2x), Reinigungswerkzeug, zusätzliche Borstenbürste, zusätzliche flexible BürsteVirtuelle Wand
Ladestation
Netzteil
Reinigungswerkzeu
NiMH-Akku
Fernbedienung
HEPA ähnliche Filter
Aerovac Series 2 Auffangbehälter, Virtuelle Wand, Ladestation, Netzteil, NiMH-Akku, Fernbedienung, HEPA-Filter, Reinigungswerkzeug, ZeitsteuerungAero Vac Behälter, Seitenbürste, Selbstauflade-Home Base, Netzteil, wiederaufladbarer Akku, HEPA-Filter (2x), Reinigungswerkzeug, Staubsaugerfilter, Virtuelle Wand-SetSeitenbürste, Selbstauflade-Home Base , Netzteil , Staubsaugerfilter , Virtuelle Wand-Set, NiMH-AkkuAero Vac Bin, Home Base, Netzteil, Reinigungswerkzeug, NiMH-Akkuinkl. Fernbedienung, Bürstenset, Seitenbürste, Reinigungsset

Die erste Roomba-Generation

Der erste iRobot Saugroboter war gleichzeitig einer der ersten seiner Art und verfügte über nur wenige Einstellungsmöglichkeiten. Die Bedienung erfolgte über drei Knöpfe auf der Oberseite des Saugroboters, mit denen die Größe des zu reinigenden Raums gewählt werden konnte. Die zweite Generation (400er-Serie) verfügte bereits über eine optimierte Software zur Raumerkennung, ein größeres Schmutzfach, eine Schmutzerkennung und eine Schnellladefunktion in der Roomba-Basisstation. Seit 2013 ist der iRobot Saugroboter in sechster Generation (800er-Serie) auf dem Markt. Neben den herkömmlichen Modellen bietet iRobot den smarten Staubsauger auch in diversen Sonderausführungen sowie als Budget-Modelle mit verringerter Ausstattung an.

Verschiedene Modelle mit unterschiedlichem Funktionsumfang

Die auf dem Markt verfügbaren iRobot Saugroboter teilen sich die technische Basis, verfügen jedoch über verschiedene Ausstattungsmerkmale und Akku-Leistungen. Von allen Modellen unterstützt wird iRobots virtuelle Wand. Mit der virtuellen Wand lässt sich vor offenen Räumen oder Treppen eine unsichtbare Wand erzeugen, die der iRobot Saugroboter unmöglich passieren kann. Die Leuchtturm-Funktion wird von vielen, aber nicht allen Saugrobotern unterstützt. Mit der Funktion lässt sich der Roomba bei Bedarf nach dem Saugen eines Raums in den nächsten weiterleiten und am Ende wieder in seine Home Base schicken.

Saugroboter mit offener Programmierschnittstelle

Einige iRobot Saugroboter wie die Modelle der 700er-Serie sind mit einem HEPA-Filter ausgestattet. Die Spitzen-Modelle verfügen darüber hinaus über ein umfangreiches Zubehör wie Bürsten für verschiedene Untergründe und lassen sich zudem mit einer Infrarotfernbedienung fernsteuern. Die Schmutzerkennung wird von allen Geräten unterstützt, genauso wie die Anti TangleFunktion, die Absturzsicherung und das Aufladen in der Home Base. Eine Besonderheit der iRobot Saugroboter ist die Möglichkeit, einige der Modelle über eine API (offene Programmierschnittstelle) mit Befehlen füttern zu können.

iRobot Saugroboter Test – sehr gut auf glatten Flächen!

Im iRobot Saugroboter Test hat sich immer wieder gezeigt, dass die Haushalthelfer dank ihrer künstlichen Intelligenz ein insgesamt gutes Reinigungsergebnis erzielen. Die Modelle des US-amerikanischen Herstellers halten sich an virtuelle Wände und Leuchttürme und auch an die festgelegten Programmierungen. Auf glatten Flächen wie Fliesen, Laminat oder Parkett ist das Saugergebnis sehr gut. Kleinere Schwächen haben die Modelle von iRobot wie auch die Geräte anderer Hersteller auf Teppichen. Hier kann gelegentliches Nacharbeiten mit dem herkömmlichen Staubsauger nicht schaden.

Sie haben nicht den passenden Saugroboter von iRobot gefunden? Dann gehts hier zu den iRobot Saugroboter Bestsellern oder zurück zum Saugroboter Test